Yvonne Stahl

Yvonne Stahl

Die eigene Kindheit nicht immer erlebt wie es bei Astrid Lindgren in Bullerby beschrieben steht, waren es meine Tiere, die mir Sicherheit, Geborgenheit und Schutz boten. Und so lernte ich das Wesen der unterschiedlichen Arten und ihre wahren Tiefen kennen. Der Hund der Geborgenheit schenkt, durch seine Wärme, Nähe und Annahme. Das Pferd, dass einen trägt, wenn die eigenen Kräfte nicht mehr ausreichen und die Katze, die mit ihrem Eigensinn vorlebt, dass es durchaus vorgesehen ist, seinen eigenen Weg zu gehen, auch wenn andere diesen nicht beschreiten oder gar unsinnig finden. Vögel zeigen wie man sich frei fühlen kann, auch dann, wenn es Pflichten zu erledigen gibt, die manchmal lästig erscheinen können.  Und die Kuh zeigt, wie wichtig es ist, aufgenommenes in Ruhe zu verdauen und dies auch ruhig mehrfach.
Was ihnen allen gemeinsam zugrunde liegt, ist das bedingungsloses Vertrauen in die göttliche Natur. Aus dieser Lebenshaltung nehmen sie uns Menschen an, unabhängig davon, welche Stimmung wir gerade in uns tragen. Tiere durchschauen die Masken der Persönlichkeit und blicken in unsere Seele.  Darin liegt eine Form der bedingungslosen Liebe, die wir Menschen sooft wahrnehmen, wenn wir uns den Tieren öffnen.

Im Jahre 1999 führte mich das Schicksal zur Homöopathie. Von der ersten Begegnung mit dieser zutiefst erfasst, lernte ich unter verschiedenen Lehrern die geistigen Gesetze kennen und verstehen und stieg immer tiefer in die Themen ein, die diese Ausbildungen mit sich bringen. Ein stetes Lernen und Erforschen über die Jahrzehnte, führte mich schließlich zu den drei Menschen, die für mich die 3 Säulen meiner heutigen Tätigkeit als Tierheilpraktikerin bilden.


Dr. Christian Torp – Akupunkturorientierte Energiearbeit
James French – Trust Technique
Maike Maja Nowak – Wegbereiter

Bei allen dreien habe ich die von ihnen angebotenen Ausbildungen durchlaufen und füge diese drei Wege zusammen, in eine mir entsprechende Therapie. Es gibt für mich nicht die Eine Methode, die bei allen Menschen wie Tieren angewendet wird. Es ist die Individualität des Menschen und seines Tieres, die den Pfad bestimmen.

 
Ebenfalls bin ich für alle drei Therapieforen Dozentin und gebe Seminare für andere Therapeuten, die diese Behandlungsformen erlernen möchten.
Als Wegbereiter und in der Trust Technique biete ich Seminare für interessierte Tierhalter, die sich ihrem Tier auf einer tieferen Ebene nähern möchten.

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen. Sei behütet.

Yvonne Stahl – Ganzheitliche Tierheilpraxis Vertrauens-Seelen.